×

Von Siebenthal in den Top Ten – auch Van der Graaff punktet

Nathalie von Siebenthal gelingt in der zweiten Etappe der Tour de Ski in Toblach das beste Ergebnis der Saison. Auch die Davoserin Laurien van der Graaff überzeugt im 10-km-Rennen.

Südostschweiz
Sonntag, 30. Dezember 2018, 13:50 Uhr Langlauf
Bestes Resultat in dieser Saison: Nathalie von Siebenthal lief in Toblach auf den 8. Rang
Bestes Resultat in dieser Saison: Nathalie von Siebenthal lief in Toblach auf den 8. Rang
KEYSTONE/EPA COMPIC/KIMMO BRANDT

Über 10 km mit Einzelstart im Skating-Stil lief die 25-jährige Berner Oberländerin auf den 8. Platz. Von Siebenthal startete äusserst schnell und lag nach zwei Kilometern auf gleicher Höhe wie die später Top-Platzierten Natalia Neprjajewa und Ingvild Flugstad Östberg. Bis Rennhälfte fiel die Schweizerin auf Position 8 zurück, die sie dann bis zum Schluss erfolgreich verteidigte. Damit verbesserte sie ihr bisheriges Bestresultat in dieser Saison - den 14. Platz in Davos - deutlich.

Starke Auftritte zeigten auch Nadine Fähndrich und Laurien van der Graaff, die im Sprint stärker einzustufen sind. Auf den Plätzen 22 und 23 - nur durch zwei Zehntelsekunden getrennt - holten beide Weltcup-Punkte.

Auch an der Spitze ging es äusserst eng zu. Die Russin Neprjajewa rettete schliesslich winzige 0,3 Sekunden Vorsprung auf die Norwegerin Östberg ins Ziel. Keine Chance hatte die Sprint-Siegerin vom Samstag, Stina Nilsson. Die Schwedin blieb ausserhalb der Top 30. Neprjajewa und Östberg brachten sich damit auch in eine gute Position im Kampf um den Sieg in der Gesamtwertung der Tour de Ski. Ohne Therese Johaug und Charlotte Kalla, deren Priorität der WM im Februar gilt, ist das Feld weit offen.

Nächste Station ist am Neujahrstag das Val Müstair mit einem Skating-Sprint. (sda)

Kommentar schreiben

Kommentar senden