×

Ammann in Russland nicht am Start

Simon Ammann geht an diesem Wochenende beim Weltcup im russischen Nischni Tagil nicht an den Start.

Agentur
sda
Donnerstag, 29. November 2018, 14:24 Uhr Skispringen
Simon Ammann schaltet einen Trainingsblock ein
Simon Ammann schaltet einen Trainingsblock ein
KEYSTONE/THOMAS HODEL

Nach dem missglückten Saisonauftakt in Wisla und Kuusamo legt der Toggenburger einen Trainingsblock ein.

Die Rückkehr in den Weltcup erfolgt nächste Woche in Titisee-Neustadt nahe der Schweizer Grenze. Danach steht für den vierfachen Olympiasieger bereits Engelberg im Programm.

Kommentar schreiben

Kommentar senden