×

Elias Ambühl tritt zurück

Die Schweizer Freeski-Szene verliert einen Vorreiter und Crack. Elias Ambühl tritt per sofort aus dem Wettkampfsport zurück.

Südostschweiz
Sonntag, 25. November 2018, 19:29 Uhr Freeski
Ambühl Sieg
Der 26-jährige Maseiener zieht sich vom Spitzensport zurück.
MARCO HARTMANN

Der Schweizer Freeskier Elias Ambühl tritt per sofort vom Wettkampfsport zurück. Dies gab der 26-jährige Slopestyle- und Big-Air-Spezialist in der Sendung «Sportpanorama» von SRF bekannt. Seine grössten Erfolge feierte der Bündner in der Disziplin Big Air, wo er unter anderem vier X-Games-Medaillen sammeln konnte.

Ambühl gehörte zu jenen Cracks, welche dem Freeski-Sport in der Schweiz den Weg ebnete. Nebst dem Freeski-Zirkus reizte den Bündner auch ein Weltrekord. So bretterte er mit über 131 km/h in Arosa den Berg hinunter - und zwar rückwärts.

Dem Maseiner dürfte es aber so oder so nicht langweilig werden. Er besitzt bereits eine Lizenz als Privatpilot - nun soll eine Berufslizenz folgen. Zudem betätigt er sich unter anderem mit dem «Elias Ambühl Kids Camp» in der Nachwuchsförderung und betreibt in Tschappina eine Bar. Und nicht zuletzt wird der 26-Jährige im Januar zum ersten Mal Vater. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden