×

Kids Laax Open war ein voller Erfolg, vor allem für Bündner

In Laax wurde wieder einmal mehr gezeigt, dass Freestyle lebt. Am Kids Laax Open standen über 200 Kinder aus der ganzen Welt zwischen sechs und 17 Jahren am Start. Die Bündner waren an den beiden Wettkampftagen sehr erfolgreich.

Südostschweiz
Mittwoch, 14. März 2018, 13:46 Uhr Freestyle

Das Kids Laax Open 2018 konnte einen Erfolg verbuchen. Kinder aus der ganzen Welt können dort erste Contest-Luft zu schnuppern und sich mit Gleichaltrigen messen, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Kids Laax Open, die zur Audisnowseries und zur Swiss Freeski Tour gehören, sind in den europäischen Bergen der grösste Event für den Freestyle-Nachwuchs.

Der Slopestyle-Kurs im Beginner Park hat zwei Lines mit jeweils vier Elementen, welche betrickst wurden. Die Halfpipe ist 200 Meter lang, hat sieben Meter hohe Wände und eine 22 Meter breite Transition. Die Contests wurden als sogenannte Sessions gefahren, das heisst je nach Wetter und Zeit hatten alle Rider zwei oder drei Runs, wobei der beste gewertet wird. Die Wettkämpfe wurden in sechs verschiedene Altersklassen unterteilt.

Mit 230 Teilnehmer aus 14 verschiedenen Ländern und über 350 Starts in den Snowboard und Freeski Contests, war der Event laut den Veranstaltern ein voller Erfolg.
Die Bündner Teilnehmer konnten an den beiden Wettkampftagen über 30 Podestplätze nach Hause holen. 

Zur Rangliste geht es hier.

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden