×

Davoser rodelt allen davon und aufs Treppchen

Der Davoser Marco Rietmann hat das Internationale Champions Race Bramberg gewonnen. Und auch seine Klubkollegen fahren an die Spitze.

Südostschweiz
Mittwoch, 14. März 2018, 10:00 Uhr Rodeln

Die besten Rodler aus Österreich, Italien, Deutschland, Slowenien und der Schweiz bestritten am Samstag im österreichischen Bramberg ein international besetztes Parallel-Rodel Rennen.

Die Schweiz war mit Marco Rietmann, Roger Meisser und Markus Wendler vom Internationalen Schlittel-Club Davos (ISCD) vertreten.

Mit einem fulminanten Start in der Qualifikation setzten sich die drei Schweizer zur Überraschung aller Teilnehmer an die Spitze, schreibt der ISCD in einer Mitteilung vom Mittwoch: 1. Wendler, 3. Meisser und 4. Rietmann.

In der K.o.-Phase mussten sich dann Wendler und Meisser nach dem Achtelfinal geschlagen geben. Nicht so Rietmann; er konnte sich Runde um Runde weiterkämpfen und im Final schlug er schlieslich den einheimischen Hanspeter Bucher und gewann. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden