×

Lukas Sieber: «Alles ist möglich»

In der Rubrik «Tipp des Tages» findet Ihr während den Olympischen Spielen in Pyeongchang die wichtigsten Programmpunkte des nächsten Tages – inklusive Einschätzung einer Südostschweizer Persönlichkeit aus Sport oder Politik.

Südostschweiz
Mittwoch, 14. Februar 2018, 15:00 Uhr Olympische Spiele
Lukas Sieber spielt seine zweite Saison in Chur.
COLLAGE SO

 Olympia am Donnerstag, 15. Februar

  • 02.00 Uhr: Ski alpin, Riesenslalom (Frauen), 1. Lauf (Holdener, Gut, Wild)
  • 02.30 Uhr: Eiskunstlauf, Paarlauf
  • 03.00 Uhr: Snowboard Cross (Männer) (Koblet, Lymann)
  • 03.30 Uhr: Ski alpin, Abfahrt (Männer) (Feuz, M. Caviezel, Gisin, Roulin)
  • 05.45 Uhr: Ski alpin, Riesenslalom (Frauen), 2. Lauf (Evtl. Holdener, Gut, Wild)
  • 06.05 Uhr: Curling, Round Robin (Männer) DEN – SUI
  • 07.30 Uhr: Langlauf, Freistil (Frauen) 10km (Hiernickel, Von Siebenthal)
  • 09.15 Uhr: Biathlon, Einzel (Frauen) 15 km (S. Gasparin, E. Gasparin, A. Gasparin, Häcki)
  • 12:00 Uhr: Eisschnelllauf, 10’000m (Männer)
  • 12.05 Uhr: Curling, Round Robin (Frauen) USA – SUI
  • 12.20 Uhr: Biathlon, Einzel (Männer) 20km (Dolder, Finello, Weger, Wiestner)
  • 13.10 Uhr: Start Eishockey-Turnier Männer (SUI – CAN)
  • 13.30 Uhr: Rodeln, Staffel

Tipp des Tages – mit Lukas Sieber* 

«Es ist alles möglich.»

*Lukas Sieber ist Eishockeyspieler beim EHC Chur. Zwischen 2008 und 2016 war der 23-jährige Rheintaler mehrheitlich in der Organisation des HC Davos aktiv. Für die Bündner sowie als Leihspieler der Rapperswil-Jona Lakers und Zug kam Sieber insgesamt 176 Mal in der National League zum Einsatz.

Kommentar schreiben

Kommentar senden