×

Mit rotem Fahnenmeer zu einem seltenen Sieg

Die Schweizer Unihockey-Nationalmannschaft reagiert nach einem Punktverlust stark und besiegt Vizeweltmeister Finnland. Nicht nur die Leistung begeistert, sondern auch die Fans auf den Rängen.

Stefan
Salzmann
06.11.22 - 22:31 Uhr
Unihockey

Der Rahmen stimmt am ersten Wochenende der Unihockey-WM in Zürich und Winterthur. Während der Rekordweltmeister und Titelverteidiger Schweden in Winterthur seine Auftaktpartie gegen Deutschland klar dominiert, läuft Geheimfavorit Tschechien gegen Lettland in Zürich auf. Die Swiss-Life-Arena mit einer Kapazität von 12 000 Plätzen in Zürich ist etwa zur Hälfte gefüllt. Die meisten Zuschauerinnen und Zuschauer sind früh gekommen, um später den Auftakt der Schweizer Nationalmannschaft gegen Norwegen zu verfolgen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!