×

Er glaubt an die Mathematik

Pascal Meier steht vor der zweiten Heim-WM seiner Karriere. Der Torhüter der Schweizer Unihockey-Nationalmannschaft träumt vom Titel. Auch weil er viel von Zahlen hält.

Stefan
Salzmann
02.11.22 - 04:30 Uhr
Unihockey

Pascal Meier sagt: «Irgendwann muss es passieren.» Es ist die Antwort des Torhüters der Unihockey-Nationalmannschaft auf die Frage, ob die Schweiz Weltmeister werden kann. Der 32-Jährige versteht sich als Zahlenmensch und weiss, dass die Wahrscheinlichkeit, zu gewinnen, mit jedem Versuch grösser wird. Der Coup soll an der am Samstag beginnenden Heim-WM gelingen, die für ihn als einziger des Spielerkaders keine Premiere sein wird. Schon 2012 war Meier als Nummer 2 an einer Heim-WM in Zürich und Bern mit dabei.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!