×

Auch den Trostpreis gibt die Schweiz ab

Auch den Trostpreis gibt die Schweiz ab

Die Schweiz verliert gegen Tschechien das Spiel um Bronze und muss ohne Medaille von der Unihockey-WM in Helsinki abreisen. Eine Schweizer Bilanz und eine Einschätzung zur Endrunde.

Stefan
Salzmann
13.12.21 - 04:30 Uhr
Unihockey

Am Ende standen sie da. Wie bestellt und nicht abgeholt. Mit ungläubigen Blicken. Jedem einzelnen Schweizer Nationalspieler war die Konsternation und Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Denn sie waren an der Unihockey-WM in Helsinki angetreten, um Gold zu gewinnen. Am Ende reichte es nicht einmal zum «Trostpreis Bronze», wie sich Jan Bürki im SRF-Interview nach der 3:4-Niederlage nach Verlängerung gegen Tschechien ausdrückte.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!