×

Die Flames sind mit Grundsatzfragen konfrontiert

Nach dem frühen Saisonende in der 1. Liga machen sich die Jona-Uznach Flames Gedanken zur sportlichen Ausrichtung.

Die heisse Phase der Unihockey-Saison hat kaum richtig begonnen, da ist sie für das Fanionteam der Jona-Uznach Flames auch schon wieder vorbei. Die Flames scheiterten in den Play-off-Viertelfinals der 1. Liga an Bassersdorf-Nürensdorf. Nach dem Heimsieg im ersten Spiel der Best-of-3-Serie – ein aufgrund der Kürze durchaus fragwürdiger Modus – ging es am vergangenen Wochenende schnell: Zunächst verloren die Flames auswärts 3:5, tags darauf das Entscheidungsspiel in heimischer Halle gleich mit 1:9. Es war das frühe Ende der Saison.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.