×

Play-offs ganz am Schluss verspielt

Am Sonntag haben die Iron Marmots Davos-Klosters die Qualifikation in der Nationalliga B beendet. Mit der 4:6-Niederlage gegen Regazzi Verbano UH Gordola verpassen sie die Play-offs und kämpfen ab 1. März gegen das Schlusslicht UHC Sarganserland um den Ligaerhalt.

Cheftrainer Jukka-Pekka Kinnunen und Sportchef Janson Parathazham schauen auf die Unihockey-Qualifikation zurück, sprechen über das knappe Kader und sagen, was in Zukunft von der 1. Mannschaft zu erwarten ist. Dann wird Cheftrainer Jukka-Pekka Kinnunen nicht mehr dabei sein. In gegenseitigem Einvernehmen trennt man sich auf Ende Saison.

Jukka-Pekka Kinnunen und Janson Parathazham, wenn Sie auf die Qualifikation zurückschauen – wie zufrieden sind Sie?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.