×

Alligator Malans befördert Pius Caluori zum neuen Cheftrainer

Der bisherige Assistenztrainer, Pius Caluori, wird per Saison 2020/2021 der neue Cheftrainer von Alligator Malans. Er folgt auf Oscar Lundin, der drei Jahre lang an der Bande der Malanser stand.

Südostschweiz
Mittwoch, 18. Dezember 2019, 16:24 Uhr Unihockey
Unihockeymatch Playoff Halbfinal Alligator Malans Unihockey
Oscar Lundin (im dunklen Hemd) verlässt Alligator Malans, für ihn übernimmt Pius Caluori (li. neben Lundin) den Chef-Posten.
OLIVIA ITEM

Beim NLA-Team Alligator Malans wird ab kommender Saison nicht mehr Oscar Lundin als Cheftrainer an der Bande stehen. «Nach dieser Saison ist es für mich und meine Familie Zeit für ein neues Kapitel», wird der Schwede in einer Mitteilung des Bündner Unihockey-Vereins zitiert. Man habe ihn bei Malans immer unterstützt und er habe in seinen Nachfolger vollstes Vertrauen. Wie dieses neue Kapital aussehen wird, ist noch unklar. Erst seit Kurzem amtet Lundin auch als Assistenztrainer der Schweizer Frauen U19-Nationalmannschaft.

Lundins Nachfolger, das wird mit Pius Caluori ein Mann aus den eigenen Reihen. Caluori ist ein Malanser Urgestein und in der Unihockeyszene bestens bekannt, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Der Verein unterstreiche damit auch das erklärte Ziel verstärkt auf eigene Leute zu setzen, wird Sportchef Thomas Hitz – seines Zeichens ein Ur-Alligator – zitiert. Dies sei auch der Grund, warum Alligator Malans den auslaufenden Vertrag mit Oscar Lundin nicht mehr verlängert habe.

«Bereit, die Herausforderung anzunehmen»

Caluori selbst sagt zu seiner Beförderung: «Es ist für mich eine riesengrosse Ehre, der nächste Cheftrainer bei Alligator Malans sein zu dürfen. Alligator Malans ist für mich mehr als ein Verein und ich freue mich enorm auf die neue Aufgabe. Es ist eine grosse Herausforderung, die ausgezeichnete Arbeit meiner grossen Vorgänger weiterzuführen und die Mannschaft zukünftig weiterentwickeln zu können. Ich bin jedoch bereit, die Herausforderung zusammen mit dieser coolen Mannschaft anzunehmen und neue Ideen umzusetzen. Bis dahin möchte ich unbedingt mit Oscar Lundin noch einen Titel gewinnen und ihm einen tollen Abschied ermöglichen. Ich habe ihm viel zu verdanken.»

Neben Caluori wird auch in Zukunft Patrick Britt an der Bande der Alligatoren stehen. Auch er ist seit vielen Jahren als Assistenztrainer in Malans tätig und steht für den eingeschlagenen Weg des heimischen Schaffens und der Kontinuität. Sportchef Hitz ist überzeugt, «dass wir mit Pius unsere Mannschaft weiterentwickeln können.» (ofi)

Kommentar schreiben

Kommentar senden