×

Tim Braillard kommt immer besser in Fahrt

Tim Braillard hat mit Mullsjö AIS in Schweden einen turbulenten Saisonstart hinter sich. Auch er persönlich hatte mit Verletzungen zu kämpfen. Doch nun geht es aufwärts. Zeit für eine Bilanz und einen Blick in die Zukunft das Nationalmannschaft-Centers.

Patrick
Kuoni
Freitag, 01. November 2019, 16:30 Uhr Unihockey
Tim Braillard hatte in den letzten Spielen wieder mehr Grund zu jubeln.
MULLSJÖ AIS

Sechs Tore und fünf Assists hat Tim Braillard in der neuen Saison der schwedischen Meisterschaft schon verbucht. Der Prättigauer Center hat in Schweden also dort weitergemacht, wo er aufgehört hat. Noch eindrücklicher ist die Bilanz, wenn man bedenkt, dass Braillard aufgrund einer Verletzung nur in sechs der neun Spielen angetreten ist. Er wirbelt gemeinsam mit seinem Nationalmannschafts-Kollegen Jan Zaugg die gegnerischen Abwehr-Reihen gehörig durcheinander. Weshalb Mullsjö trotzdem nur auf dem neunten Zwischenrang steht und und weshalb er den Bündner Winter vermisst, erfahrt Ihr im Interview.

So sieht das aus, wenn Braillard schwedisch spricht: 

MaisTv | Intervjuer efter storsegern mot FBC Kalmarsund

MaisTv pratade med nöjda herrar efter 13-2 segern mot FBC Kalmarsund på onsdagskvällen. Lyssna på fyramålsskytten Tim Braillard, huvudtränare Ulf Hallstensson, storspelande målvakt Jonathan Larsson och Leo Olsson som gjorde sitt första SSL mål.

Gepostet von Mullsjö AIS am Mittwoch, 23. Oktober 2019

Kommentar schreiben

Kommentar senden