×

Harry Braillard verlässt Alligator Malans

Der 19-jährige Harry Braillard verlässt Alligator Malans und wechselt innerhalb der NLA zum HC Rychenberg Winterthur. Braillard hat bei den Winterthurern einen Vertrag für die kommenden zwei Spielzeiten unterschrieben.

Südostschweiz
Donnerstag, 14. Februar 2019, 12:18 Uhr Unihockey
Harry Braillard geht künftig für Rychenberg auf Torejagd.
ARCHIV

Ein herber Verlust für Alligator Malans: Die Herrschäftler müssen ab der kommenden Saison ohne U23-Nationalspieler Harry Braillard auskommen. Wie Ligakonkurrent HC Rychenberg Winterthur am Donnerstag mitteilte, hat der vielseitig einsetzbare Braillard einen Vertrag für die kommenden zwei Saisons unterzeichnet. 

Harry Braillard, der jüngere Bruder des Schweden-Legionärs Tim Braillard, gilt als grosses Versprechen des Schweizer Unihockeys. Als 19-Jähriger bestreitet er bereits seine zweite Saison mit dem Malanser Fanionteam. Wie der Mitteilung Rychenbergs zu entnehmen ist, kam der Wechsel zustande, weil Braillard ein Studium an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften aufnehmen wird. Alligator Malans ist Braillards Wechselwunsch trotz eines weiterlaufenden Vertrags nachgekommen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden