×

Tessa Worley schlägt Olympiasiegerin Sara Hector

Tessa Worley schlägt Olympiasiegerin Sara Hector

Die Französin Tessa Worley gewinnt im 2. Lauf den Weltcup-Riesenslalom in Lenzerheide. Die Schweizerinnen Simone Wild, Michelle Gysin und Vanessa Kasper sprechen über ihre Leistungen.

Südostschweiz
06.03.22 - 14:38 Uhr
Ski alpin

Olympiasiegerin Sara Hector fällt nach Halbzeit-Führung noch hinter Federica Brignone auf Platz 3 zurück.

Michelle Gisin verbesserte sich am Nachmittag um zwei Ränge und wurde Fünfte. Auch Wendy Holdener als Achte und Camille Rast als Zwölfte klassierten sich in den Top 12.

Im Gesamtweltcup vergrösserte Mikaela Shiffrin dank dem 4. Platz ihren Vorsprung auf Petra Vlhova, die im 1. Lauf ausschied, auf 127 Punkte. Lara Gut-Behrami verzichtete auf einen Start, nachdem sie am Morgen beim Einfahren einen Schlag auf das Knie erlitten hatte.

Mit Simone Wild (SC Flumserberg) war eine Südostschweizerin im 2. Lauf mit dabei. Sie fuhr auf den 23. Rang. Im Interview mit TV Südostschweiz ordnet sie ihre Leistung ein.

Interview TV Südostschweiz

Ebenfalls stand Michelle Gysin Rede und Antwort und sprach über die Verhältnisse der Piste. Sie fuhr auf den fünften Schlusserang und klassierte sich somit als beste Schweizerin.

Interview TV Südostschweiz

Als einzige Bündnerin war Vanessa Kasper am Start. Sie hat es jedoch nicht in den zweiten Lauf geschafft. Im Interview mit TV Südostschweiz spricht sie über die Emotionen der Lenzerheide, wo sie vor vier Jahren schwer gestürzt ist.

Interview TV Südostschweiz

Lara Gut-Behrami verzichtete auf den Start. Die Tessinerin erlitt beim Einfahren einen Schlag auf das Knie. Ausserdem fühlte sie sich müde, weshalb sie als Vorsichtsmassnahme beim drittletzten Rennen in dieser Disziplin nicht dabei war und wohl auch die Rennen am nächsten Wochenende in Are auslässt. (sda/so)

Das Rennen in der Lenzerheide fand unter perfekten Bedingungen und vor strahlender Kulisse statt. Einige Impressionen von TV Südostschweiz:

TV Südostschweiz
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Ski alpin MEHR