×

Niels Hintermann auch im zweiten Training schnellster Schweizer

Niels Hintermann auch im zweiten Training schnellster Schweizer

Niels Hintermann gehört in Kvitfjell auch im zweiten Testlauf für die Abfahrten vom Freitag und Samstag zu den Schnellsten. Nach Platz 4 am Vortag belegt der Zürcher im Abschlusstraining den 3. Rang.

Agentur
sda
03.03.22 - 13:32 Uhr
Ski alpin
Der Zürcher Niels Hintermann war auch im zweiten Kvitfjell-Training der schnellste Schweizer
Der Zürcher Niels Hintermann war auch im zweiten Kvitfjell-Training der schnellste Schweizer
KEYSTONE/AP/Gabriele Facciotti

Die Bestzeit stellte Dominik Paris auf. Der Italiener, der sich am Vortag noch zurückgehalten hatte, nahm dem zweitklassierten Johan Clarey 44 Hundertstel ab. Als Vierter deutete der Disziplinen-Leader Aleksander Kilde wiederum an, dass in den Heimrennen der kommenden Tage mit ihm zu rechnen ist.

Marco Odermatt, der im Gesamtweltcup mit einer Reserve von 375 Punkten auf Kilde ins letzte Saisonviertel geht, reihte sich auf Platz 18 ein. Vor dem Nidwaldner klassierten sich mit Alexis Monney (12.), Justin Murisier (14.) und Lars Rösti (17.) drei weitere Schweizer, zwei Ränge hinter ihm positionierte sich Gilles Roulin.

Beat Feuz, der zum fünften Mal in Folge die kleine Kristallkugel gewinnen kann, dafür aber Kilde noch überholen und die weiteren Verfolger hinter sich lassen muss, ging es als 42. ruhig an. Drei Abfahrten vor Schluss sind die ersten vier der Disziplinenwertung, zu denen auch Odermatt gehört, durch 44 Punkte getrennt. Der Rückstand von Dominik Paris im 5. Rang ist ebenfalls kleiner als 100 Punkte.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Ski alpin MEHR