×

Nach dem Blackout die Fahrt zu WM-Silber

Nach dem Blackout die Fahrt zu WM-Silber

Fadri Janutin aus Landquart ist WM-Silbermedaillengewinner im Slalom. Einen fixen Startplatz im Weltcup hat er trotzdem nicht auf sicher.

Stefan
Salzmann
vor 3 Wochen in
Ski alpin

Fadri Janutin wird diesen ersten Freitag im Monat März nie mehr vergessen. Im bulgarischen Bansko fuhr der 21-jährige Skirennfahrer aus Landquart im Slalom an der Junioren-WM zu Silber, besiegt nur vom US-Amerikaner Benjamin Ritchie. Zwei Wochen später ist Janutin noch immer «überglücklich». Darüber, dass am Tag X an der Junioren-WM alles aufgegangen ist. Nicht nur in einem, sondern sogleich in beiden Slalomläufen.