×

Zu viel Schnee: Männer-Abfahrt in Val Gardena abgesagt

Die Weltcup-Abfahrt der Männer in Val Gardena muss abgesagt werden. Anhaltende Schnee- und Regenfälle lassen auf der Saslong auch kein Rennen auf verkürzter Strecke zu.

Agentur
sda
Samstag, 21. Dezember 2019, 10:52 Uhr Ski alpin
Oben Schnee, unten Regen: Das Wetter macht dem Abfahrtsklassiker von Val Gardena einen Strich durch die Rechnung
Oben Schnee, unten Regen: Das Wetter macht dem Abfahrtsklassiker von Val Gardena einen Strich durch die Rechnung
KEYSTONE/EPA/AS ukit

In Val Gardena fielen in der Nacht auf Samstag im oberen Streckenabschnitt rund 20 Zentimeter Neuschnee. Auch zum Zeitpunkt der Absage am Morgen schneite es noch, während es im Zielbereich regnete. Durchgehend wurde auf der Piste auch mit Maschinen gearbeitet, letztlich zeichnete sich aber für den weiteren Tag kein günstiges Wetterfenster ab.

Schon tags zuvor hatte der Super-G wegen des Nebels nur mit grösster Mühe und starker Verzögerung durchgeführt werden können.

Für die Männer geht es damit am Sonntag mit dem Riesenslalom in Alta Badia weiter, gefolgt von einem Parallel-Riesenslalom am Montag. Wann und wo die Abfahrt nachgeholt wird, ist noch unklar.

Erster möglicher Ersatzort ist Bormio, wo nach Weihnachten eine Abfahrt und eine Kombination vorgesehen sind. Auch Kvitfjell in Norwegen ist ein Kandidat. Dort stehen Anfang März eine Abfahrt und ein Super-G auf dem Programm.

Kommentar schreiben

Kommentar senden