×

Zum Abschluss nochmals gute Leistungen

Zum Abschluss nochmals gute Leistungen

Am letzten Samstag fand mit dem Plantahof- Buabaschwingetder letzte Anlass der diesjährigen Jungschwinger-Saison statt. Unter den 158 Teilnehmern war auch eine stattliche Davoser Delegation.

Pascal
Spalinger
08.11.21 - 12:00 Uhr
Schwingen
Die Davoser Delegation in Landquart.
zVg/Schwingerverband Davos

Am Ende einer ereignisreichen Saison zeigten die Bündner Nachwuchsschwinger ihr Können nochmals vor heimischem Publikum. Das im Rahmen des Plantahoftages in Landquart ausgetragene, vom Schwingclub Unterlandquart organisierte Buabaschwinget zog auch in diesem Jahr zahlreiche Schaulustige an. Die heimischen Schwinger bekamen es in vier Alterskategorien mit Gegnern aus den benachbarten Kantonalverbänden Glarus und St. Gallen zu tun, zudem befanden sich auch einige Innerschweizer Gäste der Schwingklubs Nidwalden und Erstfeld unter den insgesamt 158  Teilnehmern.

Die Jüngsten waren am stärksten

Am Start war auch eine elfköpfige Davoser Delegation. Bei den Jüngsten der Jahrgänge 2012/13 erreichte der noch für Prättigau startende Glariser Lukas Müller mit 56.50 Punkten den starken fünften Platz. Ebenfalls gut schlug sich Laurin Schlatter, der mit 55.00 Punkten Zehnter wurde. Mit einem Punkt weniger klassierte sich Andri Kindschi auf Rang 14, derweil Livio Capol mit 53.25 Punkten auf Rang 17 landete. Einen Platz dahinter platzierte sich Kilian Ambühl mit 52.75 Punkten.

Bei den Jahrgängen 2010/11 zeigte Andri Ammann die gewohnt gute Leistung und wurde mit 55.75 Punkten Achter. Mit je 52.25 Punkten klassierten sich Curdin Biäsch und Mo Jeremy Kindschi gemeinsam auf Platz 19. In der Jahrgangskategorie 2008/09 erreichte Leo Guler mit 55.25 Punkten Rang 9. Den gleichen Platz eroberte Ursin Camenisch. Quinn Dicht wurde mit 53.75 Punkten 15. Nun werden die Jungschwinger bis im Dezember weitertrainieren, danach wird bis Mitte Januar 2022 eine Pause eingelegt. Im neuen Jahr wird es dann mit Techniktraining und der Vorbereitung auf die nächste Saison weitergehen.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Schwingen MEHR