×

Traditionsfeste sind gewappnet

Der Schwingkalender wird immer dünner. Es droht der komplette Ausfall der prestigeträchtigen Bergkranzfeste. Dank den Überschüssen der vergangenen Jahre wäre eine Absage der Anlässe zumindest finanziell keine Katastrophe.

Stoos, Schwarzsee, Rigi und Brünig bildeten den Kreis der klassischen Bergkranzfeste in der Schwingerszene. Im Jahr 2000 kamen die Schwägalp und der Weissenstein hinzu. Seither haben alle fünf Teilverbände im eidgenössischen Verband ESV ihr Bergkranzfest. Die Berner (Hasliberg) teilen sich ihr Fest, den Brünigschwinget, mit den Innerschweizern (Sarnen). Diese Feste sind bei den Schwingern wie bei den Zuschauern auch deshalb die beliebtesten, weil sie an den schönsten Orten und an vertrauten Kulissen abgehalten werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.