×

Marktwert der Schwinger 2019 weiter angestiegen

Gut 2,3 Millionen Franken haben die Schwinger in der abgelaufenen Saison an Werbeeinnahmen eingeheimst. Das ist ein leichter Anstieg gegenüber dem Vorjahr. Auch Samuel Giger springt auf den rollenden Zug auf. Die «Rapperswiler» sind sponsoringtechnisch «kleine Fische».

Seit Werbung im Schwingsport offiziell erlaubt ist, verdient der Eidgenössische Schwingerverband (ESV) gutes Geld mit den Einnahmen der Athleten. Denn alle Schwinger müssen 10 Prozent ihrer Werbeeinnahmen an den ESV abgeben. Dank dieser Regelung erhielt der Verband im abgelaufenen Jahr 235 000 Franken – und damit leicht mehr als im Vorjahr, in dem er 227 000 Franken eingestrichen hatte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.