×

Kilian Wenger lässt Knie untersuchen

Drei Wochen vor dem Eidgenössischen Fest in Zug zieht sich Schwingerkönig Kilian Wenger eine Verletzung zu. Am Engstlenalp-Schwinget ob Innertkirchen muss er nach dem verlorenen Startgang aufgeben.

Agentur
sda
Samstag, 03. August 2019, 16:35 Uhr Das Aus fürs Eidgenössische?
Für Kilian Wenger (rechts), hier von Michael Wiget besiegt, läuft es nicht rund
Für Kilian Wenger (rechts), hier von Michael Wiget besiegt, läuft es nicht rund.
KEYSTONE/MARCEL BIERI

Gemäss «blick.ch» hat sich der 29-jährige Schwingerkönig von 2010 offenbar am Knie verletzt. Der Berner Oberländer lässt sich im Spital untersuchen. Eine Diagnose wird möglicherweise noch am Samstag vorliegen. Ob Wengers Start in Zug gefährdet ist, lässt sich noch nicht sagen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden