×

Roger Rychen enttäuscht

Der Thurgauer Samuel Giger wiederholt am Bergschwingfest auf dem Weissenstein hochüberlegen seinen Sieg aus dem Vorjahr. Für den Molliser Roger Rychen setzt es derweil eine Enttäuschung ab.

von Jakob Heer

Auf dem Solothurner Hausberg zeigte sich Samuel Giger erstmals seit seiner zweimonatigen Verletzungspause (Schulter) in bester Verfassung. Der 21-Jährige aus Ottoberg gewann die ersten fünf Gänge gegen Kilian Wenger, Fabian Staudenmann, Joel Strebel, Michael Wiget und Patrick Räbmatter allesamt und führte mit 49,75 Punkten die Rangliste an.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.