×

Orlik schnürt den Gürtel am Weissenstein

Am Samstag findet auf dem Solothurner Hausberg das Weissenstein-Schwingfest statt. Für den Bündner Armon Orlik ist es das erste Bergkranzfest der Saison.

Südostschweiz
Donnerstag, 18. Juli 2019, 09:26 Uhr Schwingen
Armon Orliks finale Vorbereitungsphase fürs «Eidgenössische» hat begonnen.
KEYSTONE

Auf dem Weissenstein findet am Samstag das nächste, mit 18 gemeldeten Eidgenossen gut besetzte Bergkranzfest statt. 50 Nordwestschweizer Schwinger um Teamleader Nick Alpiger, vor zwei Wochen Sieger beim «Innerschweizer», empfangen auf dem Solothurner Hausberg je 20 Nordostschweizer und Berner.

Für Armon Orlik, der den Weissenstein-Schwinget 2016 gewann, ist das Fest ein wichtiger Härtetest im Hinblick auf das «Eidgenössische» in fünf Wochen. Der Maienfelder erhält am Samstag Unterstützung von einigen der stärksten Ostschweizer Teamkollegen wie Samuel Giger, Roger Rychen, Michael Bless oder Samir Leuppi. Mit dem zweifachen Saisonkranzer Marc Jörger ist ein zweiter Bündner für das Fest eingeschrieben.

Das prominent besetzte Berner Team wird angeführt von Schwingerkönig Kilian Wenger, dem dreifachen Saisonsieger Bernhard Kämpf sowie Matthias Aeschbacher. Der Emmentaler gewann in diesem Jahr mit dem Schwarzsee-Schwinget sowie dem «Südwestschweizer» bereits zwei grössere Feste. (cap)

Kommentar schreiben

Kommentar senden