×

Rick Nash: Spengler Cup in Gefahr

Rick Nash fehlt dem HC Davos weiterhin. Der Lockout-Spieler weilt wegen einer Verletzung in New York und verpasst eventuell auch den Spengler Cup.

Südostschweiz
Montag, 17. Dezember 2012, 20:13 Uhr
Rick Nash fehlt derzeit beim HC Davos.

Eishockey. – Der HC Davos muss eventuell bis Ende Jahr auf Lockout-Spieler Rick Nash verzichten. Der Flügelstürmer der New York Rangers weilt wegen seiner Oberschenkelblessur derzeit im «Big Apple» und wird erst nächsten Montag Bescheid wissen, wie lange er pausieren muss.

Damit ist auch Nashs Spengler-Cup-Teilnahme in Gefahr. Nur, wenn er am Montag von den Ärzten grünes Licht erhält und danach sofort zurück in die Schweiz reist, wird der Kanadier am Traditionsturnier mittun können.

Cory Schneider unterstützt Fribourg

Nash hat in Davos bislang eine Saison mit Hochs und Tiefs hinter sich. Einerseits zeigte sich der 28-Jährige als Skorer sehr effizient (12 Tore in nur 17 Spielen), andererseits wurde er seit Saisonbeginn immer wieder durch kleinere Verletzungen gebremst.

Wie am Mointag bekannt wurde, wird Torhüter Cory Schneider Fribourg-Gottéron am Spengler Cup verstärken. Der 26-jährige, amerikanisch-schweizerische Doppelbürger ist nach Maxime Talbot, Patric Hörnqvist und Bruno Gervais der vierte NHL-Spieler, der die Freiburger in Davos ergänzen wird. Schneider ist Stammtorhüter der Vancouver Canucks, aber derzeit wegen des Lockouts von Ambri-Piotta engagiert. (kk)

Kommentar schreiben

Kommentar senden