×

Nach 50 Jahren ist für Mimmo Nicoletti Schluss mit Judo

Seine Judokas gewannen jahrzehntelang Gold-, Silber- und Bronzemedaillen, wo auch immer sie an internationalen Judo-Turnieren teilnahmen. Per Ende Jahr gibt Mimmo Nicoletti seinen Judoclub Yawara an die junge Generation weiter.

Südostschweiz
13.11.22 - 04:30 Uhr
Sport

von Tina Wintle

Seit kurzer Zeit erst ist Mimmo Nicoletti frühpensioniert. Er hörte vorzeitig mit der Arbeit als Schlosser auf, weil er nach einem reichen Berufs-, Familien- und Sportlerleben und einer langen Zeit des Aufopferns für andere  Zeit für sich selber haben wollte. Es ist auch das Erste, was der 64-Jährige mit einem Lächeln antwortet, auf die Frage, wie es ihm gehe: «Ich fühle mich frei, im Kopf und im Bauch. Der Gedanke, meine Ziele im Arbeitsleben erreicht zu haben, ist wunderbar.» 

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!