×

Keine Spiele mehr für die Orks im Herbst

Eigentlich hätten die Glarus Orks in diesem Herbst vier Testspiele bestreiten wollen. Corona machte den American-Football-Spielern aus dem Glarnerland aber einen Strich durch die Rechnung. Nun hoffen sie auf den Frühling.

Erst nächstes Jahr wieder: Die Glarus Orks müssen sich auf das zweite Spiel ihrer Klubgeschichte gedulden.
PRESSEBILD

Im kommenden Frühling ist geplant, dass mit den Glarus Orks das erste American-Football-Team aus dem Glarnerland seinen Spielbetrieb in einer aktiven Liga aufnimmt. Die Glarner werden in der untersten Schweizer Liga, der Nationalliga C, ins Geschehen eingreifen. Gegründet wurde der Verein im Oktober 2018, die Verantwortlichen wollten sich aber Zeit lassen, um eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine zu stellen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.