×

11. Meistertitel für die Calanda Broncos

Mit 21:6 haben sich die Calanda Broncos am Samstagabend im Endspiel des Herbstcups in Winterthur gegen die heimischen Warriors durchgesetzt.

Südostschweiz
Sonntag, 11. Oktober 2020, 11:20 Uhr American Football
Die Bündner Calanda Broncos holen den 11. Schweizer Titel.
ARCHIV/ PHILIPP BAER

Die Calanda Broncos haben ihren Titel erfolgreich verteidigt. Am Samstag im Finalspiel des Herbstcups setzte sich das Team von Spielertrainer Geoff Buffum auswärts gegen die Winterthur Warriors mit 21:6 durch. Die Bündner realisierten in den ersten drei Vierteln jeweils einen Touchdown. Die Gastgeber schafften es erst im Schlussviertel aufs Skoreboard – es war indes nur noch Resultatkosmetik.

Mit dem Sieg in Winterthur beschlossen die Calanda Broncos die verkürzte Saison 2020 ungeschlagen. Zugleich errangen sie den vierten Schweizermeistertitel in Folge – und den elften insgesamt.

Beim Herbstbowl trafen die Calanda Broncos ganz neue Herausforderungen an, wie Wide Reciever Severin Murk gegenüber Radio Südostschweiz nach dem Spiel erklärte. «Wir haben schon zweimal gegen diesen Gegner gespielt. Beide Male haben wir gewonnen. Die Herausforderung war, dass wir unsere Sachen richtig machen und die Kontrolle behalten.» Dies hat ganz offensichtlich funktioniert. «Wir sind alle zufrieden, konnten wir den Sieg nach Hause bringen», so Murk. Jetzt schaue das Team bereits auf die nächste Saison, welche wieder mit internationalen Spielen stattfinden soll. (nua/krt)

Geoff Buffum: «Der Sieg war nie in Gefahr»

Spielertrainer Geoff Buffum spricht über den Meistertitel. TV Südostschweiz, 12.10.2020.

Kommentar schreiben

Kommentar senden