×

Leichtathletik-Saison in Graubünden gestartet

Die Leichtathletik hat nun auch für den Bündner Nachwuchs wettkampfmässig begonnen. In Landquart wurde am Samstag ein interner UBS-Kids-Cup durchgeführt. Die Topathleten Annik Kälin und William Reais starteten derweil auf nationaler Ebene in Meilen.

von Michael Holzinger

Das grösste Schweizer Nachwuchsprojekt in Einzelsportarten, der UBS-Kids-Cup der Leichtathleten, musste sich für das Jubiläumsjahr aufgrund von Covid-19 etwas Neues einfallen lassen. Es finden keine kantonalen Meisterschaften statt. Und auch der traditionelle Schweizer Final zwei Tage nach Weltklasse Zürich kann nicht durchgeführt werden. Dafür können in dieser Saison vereins- oder schulinterne Wettkämpfe durchgeführt werden. Die Resultate müssen nach dem Wettkampf an die zentrale Organisation abgeliefert werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.