×

«Epic Series» durch die Bündner Berge: Das müsst Ihr wissen

600 Mountainbiker aus allen Kontinenten bestreiten ab Dienstag das erste «Swiss Epic» in Graubünden. Der Anlass hat neben dem sportlichen auch einen touristischen Wert für den Kanton.

Südostschweiz
Sonntag, 18. August 2019, 04:30 Uhr Mountainbike
Mit dem «Swiss Epic» will sich Graubünden noch stärker im Mountainbike-Tourismus positionieren.
PRESSEBILD

Ausverkauft – das heisst es bei der Premiere des «Swiss Epic» in Graubünden schon seit dem Winter. Die 600 Plätze für das mehrtägige Mountainbike-Etappenrennen waren sowohl bei Profis als auch bei Amateuren äusserst beliebt. Dass das «Swiss Epic» erstmals in Graubünden stattfindet, ist eng mit dem Namen Reto Branschi verbunden. «Der Anlass war bei europäischen Destinationen heiss begehrt», so der CEO der Destination Davos Klosters. Branschi brachte das Rennen nach Graubünden und schmiedete mit Davos Klosters, Arosa, Laax, Lenzerheide, Scuol, St. Moritz und dem Kanton eine bisher einmalige Partnerschaft.

5 Tage durch die Bündner Berge – die Strecke

PRESSEBILD

Dass die Touristiker sich so für den Event einsetzen, hat einen guten Grund: «Swiss Epic» ist das einzige europäische Rennen der neuen «Epic Series» – eine Serie, in der sich ambitionierte Amateure mit Weltklasseathleten messen und für das legendäre «Absa Cape Epic» in Südafrika qualifizieren können.«Mit Cape Epic in einem Zug genannt zu werden, ist in der Mountainbike-Community ein enormer Wert», sagt Marc Schlüssel, Marketingleiter der Ferienregion Lenzerheide.

Touristische Nachhaltigkeit

Das erste «Swiss Epic» in Graubünden findet vom 20. bis 24. August statt. Die Strecke führt von Davos über den Epic Trail und den Albulapass nach St. Moritz. Nach einer Engadin-Etappe fahren die 300 Zweierteams auf die Lenzerheide, um dort am nächsten Tag eine anspruchsvolle Rundetappe auf beiden Talseiten zu bestreiten. Am fünften Tag geht es dann von Lenzerheide durch das Rinerhorngebiet wieder zurück nach Davos.

Der Anlass soll aber nicht nur in der letzten August-Woche Mountainbiker in den Kanton bringen: Bereits gibt es buchbare Pakete für Gäste, welche die Strecke in ihrem Tempo nachfahren möchten. Der Gepäcktransport wird dabei organisiert.

Kommentar schreiben

Kommentar senden