×

Zwischen Football und Europa-Abenteuer

Fernab seiner Heimat schreibt Conner Manning ein neues Kapitel seiner Football-Karriere. Der US-Quarterback der Calanda Broncos erzählt von seiner ersten Europa-Reise, Football in der Schweiz und einem Restaurant-Besuch.

Die Geschichte klingt etwas verrückt. Ein junger Amerikaner, der in die Schweiz kommt – des Footballs wegen. Eine Sportart, deren Stellenwert äusserst marginal ist. Es ist die Geschichte von Conner Manning. 24-jährig. Seit diesem Sommer neuer Quarterback der Calanda Broncos. Chur statt Kalifornien. Stadion Ringstrasse statt der riesigen Arenen der amerikanischen College-Liga mit Zehntausenden von Fans. Ein Kulturschock? Manning lacht nur, als er die Frage hört. «Ich kam ohne Erwartungen, das erleichterte vieles. Aber ja, es ist schon etwas anders.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.