×

Mit Bündnerfleisch an den Ultramarathon in Hawaii

Mit Bündnerfleisch an den Ultramarathon in Hawaii

Der im Engadin wohnhafte Roberto Rivola hat den «Mauna to Mauna» Ultramarathon in Hawaii bestritten.

Südostschweiz
vor 4 Jahren in
Mehr Sport
Roberto Rivola hält in Hawaii die Schweizer Fahne hoch.
PRESSEBILD

In weniger als 38 Stunden absolvierte der gebürtige Tessiner Roberto Rivola den 250 Kilometer langen «Mauna to Mauna» Ultramarathon in Hawaii. Nach sechs Etappen in sechs Tagen erreichte er das Ziel damit als Elfter.

Die Bestätigung des sportlichen Leistungsvermögens war indes nicht der einzige Grund, weshalb der Wahlengadiner an diesem herausfordernden Event teilnahm. Während der Marathonwoche genoss Rivola die Landschaften, schoss viele Fotos – und trug ein Stück Graubünden auf die Inselkette im Pazifischen Ozean.

So verpflegte sich Rivola abends jeweils mit Bündnerfleisch, denn «es ist eine Erinnerung an die Heimat». Im Gespräch mit Radio Südostschweiz berichtet Rivola über seine eindrücklichen Erlebnisse in Hawaii:     

Radio Südostschweiz, 30.05.2017.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen