×

Das «Projekt U18» des FCRJ ist gut angelaufen

Um die Fussballtalente länger halten und leichter an die Aktiv-Mannschaften heranführen zu können, stellt der FC Rapperswil-Jona diese Saison erstmals ein U18-Team. Es hat sich auf Anhieb für die Finalrunde qualifiziert.

Trainer Urs Wolfensberger strahlt, wenn er von seinen Spielern erzählt. «Sich gleich auf Anhieb für die Finalrunde zu qualifizieren, ist eine Riesenleistung», sagt der 57-jährige Ausbildner mit Uefa-Pro-Lizenz. Der FC Rapperswil-Jona stellt diese Saison erstmals eine U18-Equipe im Junioren-Spitzenfussball. Zuvor spielten seine Toptalente auf Stufe U17 unter der Schirmherrschaft des Grasshopper Club Zürich. Die Zusammenarbeit mit GC besteht weiterhin, doch nun ist der FCRJ federführend.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.