×

Nach GC-Abstieg: Provinzklubs zwischen Hoffen und Bangen

Die Ausschreitungen von GC-Hooligans wecken nach dem Abstieg des Rekordmeisters bei Klubs der Challenge League grosse Befürchtungen. Beim FC Rapperswil-Jona überwiegt aktuell die Hoffnung – aufgrund der bisherigen Erfahrungen.

Es wäre eine Massnahme, die es im Profifussball noch nie gegeben haben dürfte. Der Präsident des Challenge-League-Klubs Kriens denkt laut darüber nach, in der nächsten Saison die Heimspiele gegen den Super-League-Absteiger GC gar nicht auszutragen – und Forfait verloren zu geben. Dies sagte er Anfang Woche gegenüber den Zeitungen der Tamedia. Die Aussage sorgte national für Schlagzeilen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.