×

Der FCRJ wechselt erneut den Trainer – aber nicht im klassischen Sinn

Drei Wochen, nachdem Stefan Flühmann interimistisch vom entlassenen Urs Meier übernommen hat, präsentiert der FC Rapperswil-Jona mit dem unbekannten Pedro Silva schon wieder einen neuen Cheftrainer. Dies wirft Fragen auf. Die Antworten aber sind unpolemisch.

Am frühen Dienstagabend teilte die Swiss Football League (SFL) unter der Überschrift «Neuer Trainer für Rapperswil-Jona» mit: «Der FC Rap-perswil-Jona ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Trainer Urs Meier fündig geworden. Die Rosen-städter werden per sofort von Pedro Alexandre Mota da Silva, genannt Pedro Silva, betreut …»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.