×

Team Relay: Schweizer treten in Top-Besetzung an

Am Mittwoch wird die Mountainbike-WM in Lenzerheide mit dem Staffelrennen lanciert. Wie im Vorjahr führt Nino Schurter das Schweizer Team an.

Südostschweiz
Dienstag, 04. September 2018, 16:34 Uhr Mountainbike-WM
Nino Schurter und Jolanda Neff wollen die Heim-WM am Mittwoch mit der ersten Schweizer Goldmedaille lancieren.
RED BULL CONTENT POOL

Vor einem Jahr an den Mountainbike-Weltmeisterschaften im australischen Cairns hat die Schweiz die Disziplin Team Relay (siehe grüne Box) mit Zugpferd Nino Schurter für sich entschieden.

Wenn morgen Mittwoch (17.30 Uhr) die WM in Lenzerheide mit genau diesem Event eröffnet wird, steht der Cross-Country-Olympiasieger von Rio 2016 erneut an der Spitze des Schweizer Teams. Den Team-Relay-Titel zusammen mit Schurter verteidigen wollen Jolanda Neff, Sina Frei (U23), Filippo Colombo (U23) und Alexandre Balmer (U19). Dies teilte Swiss Cycling am Dienstagnachmittag an einer Pressekonferenz mit.

Cross-Country Team Relay
Pro Nation starten ein Junior (U19), ein U23-Fahrer, eine U23-Fahrerin, eine Elite-Athletin sowie ein Elite-Athlet. Alle absolvieren nacheinander eine Runde, wobei die Startreihenfolge innerhalb der Nation frei festgelegt werden darf. In Lenzerheide ist eine Cross-Country-Runde 4,2 km lang.

Mit Schurter, der seinen Staffel-Start zuletzt offen gelassen hatte, sowie mit Neff, Colombo und Balmer tritt die Schweiz in der derzeit bestmöglichen Formation an. Schurter und Neff sind die amtierenden Gesamtweltcupsieger. Der 19-jährige La Chaux-de-Fonniers Balmer wurde Ende Juli in Österreich U23-Europameister – gefolgt vom 20-jährigen Tessiner Colombo. Die 21-jährige Zürcherin Sina Frei ist Seriensiegerin auf Stufe U23. (krt)

Mountainbike-WM Lenzerheide: Das Rennprogramm

  • Mittwoch, 5. September, 17.30 Uhr: Cross-Country Team Relay
  • Donnerstag, 6. September, 14.00 Uhr: Cross-Country Juniorinnen
  • Donnerstag, 6. September, 16.30 Uhr: Cross-Country Junioren
  • Freitag, 7. September, 14.30 Uhr: Cross-Country U23 Frauen
  • Freitag, 7. September, 16.30 Uhr: Cross-Country U23 Männer
  • Samstag, 8. September, 12.30 Uhr: Cross-Country Elite Frauen
  • Samstag, 8. September, 15.30 Uhr: Cross-Country Elite Männer
  • Sonntag, 9. September, 09.30 Uhr: Downhill Juniorinnen
  • Sonntag, 9. September, 10.15 Uhr: Downhill Junioren
  • Sonntag, 9. September, 13.00 Uhr: Downhill Elite Frauen
  • Sonntag, 9. September, 14.30 Uhr: Downhill Elite Männer

Kommentar schreiben

Kommentar senden