×

Penaltyfluch hält an: HCD verliert auch gegen die Lakers

Viertes Penaltyschiessen, vierte Niederlage. Der HCD verliert gegen die Rapperswil-Jona Lakers mit 2:3. Die zweifache Aufholjagd wird nicht belohnt.

Roman
Michel
14.10.22 - 19:13 Uhr
Eishockey
Kein Durchkommen: Der HCD bleibt an den Lakers hängen.
Kein Durchkommen: Der HCD bleibt an den Lakers hängen.
Bild Gian Ehrenzeller / Keystone

Ticker

Fr. 14.10.2022 - 22:22

Das wars! Der HC Davos und das Penaltyschiessen - irgendwie will das diese Saison noch nicht. Zum vierten Mal müssen die Bündner ins Shootout - und verlieren zum vierten Mal. Bitter... 

  • 30 Minuten (quasi) tote Hose in Rapperswil-Jona. Der erste Treffer fällt erst nach über einer halben Stunde. 
  • 57 Sekunden nach dem 1:0 durch Profico gleicht Bristedt mit seinem vierten Tor in dieser Saison aus. 
  • Nach dem 2:1 durch Moy sehen die Lakers wie der sichere Sieger aus. Stransky rettet den HCD in die Overtime. 
  • Im Penaltyschiessen gleichen die Davoser ein 0:2 aus. Und verlieren am Ende trotzdem.

Morgen gibts die nächste Möglichkeit auf drei Punkte, zuhause im Klassiker gegen den SCB. Wir sind natürlich wieder live dabei! Bis dann, gute Nacht!

Ach ja, wenn ihr die Partie heute verpasst habt: Hier gibts alles zum nachlesen. 

Penaltyschiessen

Nygren: verschiesst 0:0

Cervenka: trifft 1:0

D. Egli: scheitert 1:0

Jensen: trifft 2:0

Ambühl: trifft 2:1

Schröder: scheitert 2:1

Bristedt: trifft 2:2

Moy: scheitert 2:2

Stransky: scheitert 2:2

Djuse: verschiesst 2:2

Cervenka: trifft 3:2

Bristedt: scheitert 3:2

Ende Verlängerung

Die Penaltyanlaufzone wird hier noch gesäubert. Zeit zum durchatmen. Oder noch nervöser zu werden. 

Ende Verlängerung

Für die Lakers ists übrigens das erste Penaltyschiessen in dieser Saison. Die Erfahrung spricht also für den HCD... Wobei eben, die Erinnerungen sind nicht gerade gut...

Ende Verlängerung

Cervenka verdribbelt sich - und sofort gehts auf die andere Seite. Nygrens Abschluss aber zu zentral. Das wars von der Verlängerung. Wir gehen ins Penaltyschiessen! Zum vierten Mal in dieser Saison für den HCD. Gibts im vierten Anlauf den ersten Sieg?

63. Minute, 2:2

Auf der anderen Seite ist auch Aeschlimann gefordert. Cervenka mit dem tollen Zuspiel auf Albrecht. Aber der findet wie zuvor Nygren die Lücke beim Goalie nicht. 

63. Minute, 2:2

Die Lakers sind wieder komplett. Und prompt kommt Nygren nochmals zum Abschluss. Nyffeler steht aber auch dieses Mal richtig. 

61. Minute, 2:2

Drei Mal musste der HCD bislang in dieser Saison in die Overtime. Und immer gings danach weiter ins Penaltyschiessen. Und immer verlor der HCD dann. Heute Zeit, da was zu ändern. 

60. Minute, 2:2

Voilà. Habt ihr noch abgemacht, in den Ausgang zu gehen? Wird heute etwas später. Habt ihr geplant, früh ins Bett zu gehen? Geht auch nicht auf. Wir gehen hier in die Verlängerung. 

59. Minute, 2:2

Oha! Cervenka trifft Corvi mit dem Stock im Gesicht und muss für zwei Minuten raus. Wird dem HCD in der regulären Spielzeit kaum was bringen... sind ja nur noch sieben Sekunden zu spielen. Aber in der Verlängerung dürfen die Bündner mit einem Mann mehr ran. 

Roman Michel ist Leiter Sport. Er arbeitet als Sportreporter und -moderator bei TV Südostschweiz. Weiter schreibt er für die gemeinsame Sportredaktion der Zeitung Südostschweiz und suedostschweiz.ch. Roman Michel studierte Journalismus und Organisationskommunikation und arbeitet seit 2017 für die Medienfamilie Südostschweiz. Mehr Infos

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Eishockey MEHR