×

Wahnsinn in Davos: Der HCD gewinnt nach 16 Penaltys gegen die Lakers

Der HC Davos sieht gegen die Rapperswil-Jona Lakers bis zur vor dem Ende wie der sichere Verlierer aus – und gleicht in den Schlussminuten aus. Das Penaltyschiessen wird dann zum Spektakel.

Roman
Michel
06.01.23 - 13:27 Uhr
Eishockey

HC Davos

4 : 4

Rapperswil-Jona Lakers

11. Wieser 1:1
20. Ambühl 2:1
54. Fora 3:4
57. Rasmussen 4:4
4. Cervenka 0:1
34. Vouardoux 2:2
38. Cervenka 2:3
40. Cervenka 2:4

Sportticker

Fr. 06.01.2023 - 22:26

Du meine Güte! Was für ein Spiel! Der HCD gewinnt nach 16 Penaltys gegen die Lakers mit 5:4 n.P. Und wer macht den entscheidenden Treffer im Penaltyschiessen? Ambühl! Der Mann, der heute sein 1004. Spiel für Davos macht. Rekord! Das Drehbuch könnte nicht schöner sein. 

  • Das Startdrittel ist furios. Ein HCD-Treffer, der nicht zählt. Ein Ambühl-Schuss an die Latte. Dann die Führung der Lakers, auf die die Bündner mit zwei Treffer ihrerseits reagieren.
  • Für die grosse Show in den ersten 40 Minuten sorgt Roman Cervenka: drei Tore, ein Assist. Der Tscheche spielt mit der HCD-Defensive Mal für Mal Katz und Maus. Cervenka im Jahr 2023: zwei Spiele, sechs Tore.
  • Die Bündner sind die Comeback-Könige der Liga. Und weil Dreikönigstage den Königen gehören, werden sie ihrem Namen gerecht. Fora und Rasmussen treffen in der hektischen Schlussphase zum 4:4.
  • In der Verlängerung treffen die Lakers durch Dünner zum 5:4. Doch nach einer Challenge von Wohlwend geben die Schiedsrichter das Tor wegen Goaliebehinderung nicht.
  • Beim HCD fehlt nach dem Servette-Spiel Simon Knak. Doch es gibt "Good News": Der Stürmer soll bald zurückkehren.
  • Der HCD macht nach der Partie gegen die Lakers Platz für den Bundesrat. Das Eisstadion wird in den nächsten Tagen für das WEF gebraucht.

Puuuuh. Ab ins Bett. Was war das für ein Knüller! Morgen gehts weiter bei Ajoie. Wir sind natürlich live dabei. Gute Nacht, gute Erholung! 

 

Penaltyschiessen

Davos
Rasmussen: verschiesst
Schmutz: trifft! 
Bristedt: Meyer hält
Stransky: Pfosten
Corvi: verschiesst
Stransky: Latte
Bristedt: Meyer hält
Ambühl: trifft! 

Lakers
Cervenka: verschiesst
Schroeder: Aeschlimann hält
Aberg: trifft!
Moy: Aeschlimann hält
Rowe: Aeschlimann hält
Cervenka: Aeschlimann hält
Aberg: Aeschlimann hält
Cervenka: Aeschlimann hält

Ende Verlängerung

Das Stadion kocht während das Eis nochmals gereinigt wird. Egal wie das hier ausgeht. Ein richtig toller Hockeyabend. 

Ende Verlängerung

Ein Penaltyschiessen gehört auch noch dazu! Die Verlängerung bringt keine Tore. Was für ein Spektakel! 

64. Minute, 4:4

Aeschlimann mit der doppelten Riesen-Parade! Ja, was wir heute Abend alles erleben! 

64. Minute, 4:4

Verrückter gehts nicht! Da trifft Dünner im Nachsetzen zum 5:4! Aber Wohlwend nimmt seine Challenge wegen einer Goaliebehinderung. Während die Lakers-Spieler um ihr Tor bereits den Sieg bejubeln, gucken sich die Schiedsrichter die Szene nochmals an! Und geben den Treffer nicht!!!!

64. Minute, 4:4

Dahlbeck kann fürs erste befreien...

63. Minute, 4:4

Das ist jetzt riiiiiichtig ärgerlich! Da stehen plötzlich vier Davoser auf dem Eis! Heisst: zwei Minuten gegen den HCD. Hedlund nimmt sein Timeout. Die Lakers zum zweiten Mal am heutigen Abend im Powerplay. 

63. Minute, 4:4

Rasmussen probierts mit einem Solo. Im letzten Moment wird der Schwede noch gebremst. 

63. Minute, 4:4

Die Lakers kurven da im HCD-Drittel rum. Gefährlich wird's aber nicht. Der HCD steht ganz gut in dieser Dreier-Box. 

Roman Michel ist Leiter Sport. Er arbeitet als Sportreporter und -moderator bei TV Südostschweiz. Weiter schreibt er für die gemeinsame Sportredaktion der Zeitung Südostschweiz und suedostschweiz.ch. Roman Michel studierte Journalismus und Organisationskommunikation und arbeitet seit 2017 für die Medienfamilie Südostschweiz. Mehr Infos

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Eishockey MEHR