×

Der HCD gewinnt wichtige Partie in Rapperswil

Der HC Davos schlägt auswärts den direkten Konkurrenten um Platz 4, die Rapperswil-Jona Lakers mit 4:2. Andres Ambühl trifft doppelt. Hier gibts den Liveticker zum Nachlesen.

Lars
Morger
17.02.23 - 18:34 Uhr
Eishockey

Rapperswil-Jona Lakers

2 : 4

HC Davos

1. Aberg 1:1
25. Forrer 2:2
1. Ambühl 0:1
18. Nussbaumer 1:2
32. Ambühl 2:3
60. Nordström 2:4

Sportticker

Spielende

Was für ein toller Eishockeyabend durften wir hier miterleben. Das «Südostschweizer»-Derby zwischen den Lakers und dem HCD bot alles, was das Herz begehrt. Am Schluss schwangen die Bündner 4:2 obenaus, überholen die Lakers in der Tabelle und stehen neu auf Platz 3. 

  • Das Spiel begann gleich mit zwei Paukenschlägen: Nach 17 Sekunden brachte Ambühl den HCD nach einem kapitalen Fehler von Lakers-Goalie Nyffeler in Front. Die Antwort liess aber nicht lange auf sich warten. Der SCRJ glich 38 Sekunden später durch Aberg aus. Danach entwickelte sich ein hochstehendes, intensives und attraktives Duell. Nussbaumer brachte den HCD noch im Startdrittel wieder in Front.
  • Im Mitteldrittel glich erst Forrer aus, als die Davoser Verteidigung nicht ganz auf ihrem Posten war. Dann war es wieder Altmeister Ambühl, der einen schönen Pass von Enzo Corvi zum 3:2 verwertete. 
  • Im Schlussdrittel präsentierte sich der HCD besonders in der Defensive auf allerhöchstem Niveau. Sie liessen nie einen Zweifel offen, dass sie diese Partie zu ihren Gunsten entscheiden würden. In der letzten Minute entschied Nordström das Spiel mit einem Treffer ins leere Tor. 
  • Schon bald könnte es zum Wiedersehen zwischen den beiden Teams in den Play-offs kommen – es wäre angesichts der stets packenden Duelle ein wünschenswertes Matchup.

Damit verabschieden wir uns aus dem Rapperswiler Lido und hoffen, euch auch morgen Samstag im Heimspiel gegen Ajoie wieder hier begrüssen zu dürfen. Bis dahin wünschen wir gute Nacht und macheds guet!

Spielende

Und das Spiel ist aus! Davos gewinnt also in Rapperswil mit 4:2. 

60. Minute, TOOOOOOOOOOOOOR HCD, 2:4

UND DA IST DIE ENTSCHEIDUNG! Joakim Nordström trifft in den verwaisten Kasten der Lakers! Rappi 2, Davos 4. Der HCD wird die drei Punkte aus der Rosenstadt entführen.

60. Minute, 2:3

Was für ein Block von Marc Wieser! Er stellt sich aufopferungsvoll rein, als Profico abschliessen will! Grosser Kampf der Davoser! Noch eine Minute, Nyffeler ist mittlerweile draussen!

59. Minute, 2:3

Die Rapperswiler Fans versuchen, ihre Mannen noch einmal anzutreiben. Denn wir stehen in der absolut entscheidenden Phase. Noch zwei Minuten dauert das Spiel. Wer schwingt hier obenaus?

58. Minute, 2:3

Das bestätigt sich auch hier wieder. Rapperswil ist zwar in Scheibenbesitz in der Davoser Zone, spielt aber mehrheitlich aussen herum. Der Slot ist zu, es kommt praktisch kein Schuss in Richtung Aeschlimann. 

56. Minute, 2:3

Man muss es an dieser Stelle auch noch sagen. Der HCD spielt defensiv in diesem Drittel meisterlich. Obwohl viele wichtige Spieler in der Abwehr fehlen, lassen sie kaum gefährliche Szenen zu. Da hat Defensivcoach Waltteri Immonen einmal mehr ganze Arbeit geleistet. 

55. Minute, 2:3

Da hat der HCD doch noch drei Abschlüsse. Ambühl schiesst am Tor vorbei, Rasmussen scheitert genauso wie Dahlbeck mit seinem Ablenker an Nyffeler. Rappi wieder komplett. 

54. Minute, 2:3

Bisher noch gar nicht das Powerplay des HCD. Das scheint heute Abend nicht so wirklich zu funktionieren. Noch eine Minute verbleibt. 

53. Minute, 2:3

Beinahe hätten hier die Lakers aber den Ausgleich erzielt! Fora verliert an der blauen Linie die Scheibe, Moy kann alleine losziehen. Er schiesst jedoch darüber, auch weil Sünder Fora gut backcheckt und ihn am Abschluss hindert. 

Lars Morger arbeitet seit 2022 als Redaktor Sport mit Schwerpunkt Eishockey und Schwingen für die Sportredaktion der «Südostschweiz»-Medienfamilie. Mehr Infos

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Eishockey MEHR