×

Sportchef Raffainer wechselt zum SCB

Sportchef Raffainer wechselt zum SCB

Der HC Davos verliert den Baumeister seines jüngsten Aufschwungs. Sportchef Raeto Raffainer verlässt den Klub und wird neuer mächtiger Mann im Bereich Sport beim SC Bern.

Roman
Michel
vor 1 Monat in
Eishockey

Es ist eine Meldung mit richtig viel Zündstoff: Sportchef Raeto Raffainer kehrt dem HC Davos nach bloss eineinhalb Jahren im Amt den Rücken zu und wechselt zum Ligarivalen SC Bern. Beim taumelnden «Noch-Meister» (der SCB ist dank der abgesagten Corona-Saison noch immer offizieller Titelverteidiger) übernimmt der 39-jährige Engadiner die neu geschaffene Stelle des Chief Sport Officer, kurz CSO.