×

Niederreiter assistiert und scheitert mit Penalty

Die Carolina Hurricanes mit Nino Niederreiter gewannen gegen die New York Islanders mit 2:1. Es ist der erste Sieg nach drei Niederlagen für das Team des Bündners.

Südostschweiz
Montag, 20. Januar 2020, 07:11 Uhr Eishockey

Nino Niederreiter feierte mit den Carolina Hurricanes zu Hause gegen die New York Islanders ein 2:1-Sieg nach Penaltyschiessen. Der Bündner Stürmer liess sich beim frühen Tor zum 1:0 durch den Russen Andrej Swetschnikow seinen 16. Assist der Saison notieren.

Niederreiter legt für Swetschnikow auf

Im Penaltyschiessen allerdings scheiterte Niederreiter mit seinem Versuch. Weil danach aber sein Teamkollege Justin Williams verwandelte, sicherte sich Carolina doch noch den Zusatzpunkt. Für die Hurricanes war es der erste Sieg nach zuletzt drei Niederlagen.

Winnipeg verliert trotz Assist von Sbisa

Trotz eines Assists von Luca Sbisa kassiert Winnipeg in der NHL die vierte Niederlage aus den letzten fünf Partien. Die Jets verlieren gegen die Chicago Blackhawks auswärts 2:5.

Die Schlagzeile des Abends lieferte aber Chicagos Starstürmer Patrick Kane. Der 31-jährige Amerikaner, der in der Lockout-Saison 2012/13 20 Partien für den EHC Biel bestritten hat, bereitete im Schlussdrittel das 4:1 seines Landsmanns Brandon Saad vor und realisierte damit seinen 1000. NHL-Skorerpunkt in der Regular Season. Der dreifache Stanley-Cup-Gewinner ist der 90. Spieler in der Geschichte der NHL, der diesen Meilenstein erreicht. (so/sda)

Kommentar schreiben

Kommentar senden