×

SC Bern wieder über dem Strich

Bern setzt seinen Siegeszug in der National League fort. Mit dem fünften Erfolg in Serie, einem 2:1 nach Verlängerung auswärts gegen die SCL Tigers, hievt sich der Meister wieder über den Strich.

Agentur
sda
Freitag, 20. Dezember 2019, 22:26 Uhr Eishockey
Ramon Untersander, Simon Moser und Thomas Rüfenacht jubeln: Bern gewinnt in Langnau 2:1 nach Verlängerung und damit seine fünfte Partie in Folge
Ramon Untersander, Simon Moser und Thomas Rüfenacht jubeln: Bern gewinnt in Langnau 2:1 nach Verlängerung und damit seine fünfte Partie in Folge
KEYSTONE/MB k_sim

Simon Moser schoss den SCB in der 62. Minute mit seinem zehnten Saisontreffer zum eher schmeichelhaften Erfolg im Emmental. Bern konnte sich erneut bei seinem Torhüter Tomi Karhunen bedanken. Der Finne liess die SCL Tigers mit seinen Paraden Mal für Mal auflaufen. Bern ist erstmals seit Anfang November wieder auf einem Playoff-Platz klassiert.

Der Kampf um ein Ticket unter den Top 8 spitzt sich in den Runden vor der Weihnachtspause - gespielt wird noch am Samstag und Montag - noch einmal zu. Die Differenz zwischen dem sechstklassierten Lausanne, das beim 2:4 gegen Genève-Servette (nach einer 2:0-Führung) zum fünften Mal in Folge verlor, und dem Elften Lugano beträgt nur noch fünf Punkte.

Lugano gewann das erste Spiel nach der 2:7-Schlappe gegen Ambri-Piotta und der Entlassung von Trainer Sami Kapanen mit 6:3 gegen Biel. Verteidiger Romain Loeffel liess sich dabei seinen ersten Hattrick in der höchsten Schweizer Liga notieren. Lugano verbleibt in der Tabelle auf Platz 11, weil Ambri-Piotta das Kellerduell gegen die Rapperswil-Jona Lakers mit 3:2 für sich entschied und den vierten Sieg in Folge zelebrierte.

Das Spitzenspiel der Runde zwischen Zug und Davos endete mit 4:2 zu Gunsten des Playoff-Finalisten. Während Zug immer besser in Fahrt kommt, gewann Davos nur zwei seiner letzten sieben Spiele. Der Leader ZSC Lions siegte auswärts gegen Fribourg-Gottéron souverän mit 3:0.

Resultate und Tabelle

National League. Am Freitag: Ambri-Piotta - Rapperswil-Jona Lakers 3:2 (0:1, 2:1, 1:0). Fribourg-Gottéron - ZSC Lions 0:3 (0:0, 0:2, 0:1). Lausanne - Genève-Servette 2:4 (0:0, 2:0, 0:4). Lugano - Biel 6:3 (2:0, 1:2, 3:1). SCL Tigers - Bern 1:2 (0:0, 0:0, 1:1, 0:1) n.V. Zug - Davos 4:2 (0:1, 2:0, 2:1).

Rangliste: 1. ZSC Lions 29/54. 2. Genève-Servette 30/51. 3. Zug 27/50. 4. Davos 27/48. 5. Biel 29/46. 6. Lausanne 29/42. 7. SCL Tigers 28/40. 8. Bern 29/40. 9. Fribourg-Gottéron 28/38. 10. Ambri-Piotta 29/38. 11. Lugano 30/37. 12. Rapperswil-Jona Lakers 29/32.

Kommentar schreiben

Kommentar senden