×

Der HCD bindet Lukas Stoop für zwei weitere Jahre

Der HC Davos hat den Vertrag mit Verteidiger Lukas Stoop um zwei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 2021/22 verlängert. Dies gaben die Bündner am Dienstagabend in einer Medienmitteilung bekannt.

Südostschweiz
Mittwoch, 27. November 2019, 09:53 Uhr Eishockey
Lukas Stoop fühlt sich im Davoser Eisstadion wohl.
ARCHIV

Lukas Stopp trägt auch in Zukunft Blau-gelb. Wie der Hockey Club Davos in einer Medienmitteilung bekannt gab, hat der 29-jährige Verteidiger seinen Vertrag beim Schweizer Rekordmeister um zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2021/22 verlängert. Stoop spielt seit der vergangenen Saison wieder beim HCD. Bereits zwischen 2007 und 2012 war er während fünf Jahren bei den Bündnern unter Vertrag gestanden. Gemessen an der Eiszeit – durchschnittlich 14:15 Minuten – gehört Stoop aktuell zu den Top-6-Verteidigern beim Team von Trainer Christian Wohlwend.

«Selten habe ich mich in einem Team so wohl gefühlt wie heute.»

Lukas Stoop

In Davos ist man mit Stoops Leistungen in dieser Spielzeit denn auch zufrieden. «Lukas Stoop hat uns gerade in diesem Sommer und in der ersten Saisonhälfte gezeigt, wie er sich für den Club einsetzt. Mit ihm können wir auf einen soliden, zuverlässigen und variablen Verteidiger zählen, der bestens in unser Team passt», sagt Sportchef Raeto Raffainer.

Stoop seinerseits bringt in der Medienmitteilung seine Freude über die Vertragsverlängerung zum Ausdruck. «Für meine Familie und mich ist Davos schon längst unser zu Hause. Und selten habe ich mich in einem Team so wohl gefühlt wie heute. Ich bin stolz und glücklich weiterhin für den HCD spielen zu dürfen», so Stoop. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden