×

Niederreiter trifft im Halbfinal auf Boston

Die Columbus Blue Jackets scheiden in den NHL-Playoffs aus. Sie verlieren daheim gegen die Boston Bruins mit 0:3 und damit die Serie mit 2:4. Damit steht fest: Nino Niederreiter trifft als nächstes mit Carolina auf Boston.

Agentur
sda
Dienstag, 07. Mai 2019, 07:07 Uhr Eishockey
Dean Kukan (links) ist mit den Columbus Blue Jackets in den NHL-Playoffs ausgeschieden
Dean Kukan (links) ist mit den Columbus Blue Jackets in den NHL-Playoffs ausgeschieden
KEYSTONE/FR52593 AP/JAY LAPRETE

Im Conference-Final bekommen es die Boston Bruins mit den Carolina Hurricanes mit Nino Niederreiter zu tun, die zuletzt die New York Islanders mit einem Sweep abfertigten, also in der Serie ohne Niederlage blieben. Für Boston ist es der erste Conference-Final seit 2013, als es erst im Stanley-Cup-Final den Kürzeren zog.

Dean Kukan stand beim ausgeschiedenen Columbus im sechsten Spiel rund elf Minuten auf dem Eis. Dieses verliess er mit einer Minus-1-Bilanz. Der 25-jährige Zürcher könnte nun nach seinen ersten NHL-Playoffs (1 Tor in 10 Spielen) noch zum Schweizer WM-Team von Patrick Fischer stossen. Im Vorjahr war er bereits Silbermedaillengewinner mit der Schweiz.

Colorado erzwingt Belle

Colorado Avalanche erzwang derweil in der Viertelfinal-Serie gegen die San Jose Sharks mit Timo Meier ein Entscheidungsspiel. Dieses findet in der Nacht auf Donnerstag in San Jose statt. Colorados schwedischer Captain Gabriel Landeskog erzielte in der 63. Minute das Siegtor zum 4:3 nach Verlängerung. Bei Colorado war der Schweizer Stürmer Sven Andrighetto im Gegensatz zum fünften Spiel diesmal wieder überzählig.

Der Kanadier Marc-Edouard Vlasic glänzte bei den unterlegenen Gästen als Doppeltorschütze. Bei seinem Treffer zur 1:0-Führung im Startdrittel verwertete er einen Abpraller nach einem Abschluss von Meier. Für den Schweizer Stürmer war dies bereits der sechste Assist in den laufenden Playoffs. Der Appenzeller hält damit bei neun Skorerpunkten aus zwölf Playoff-Spielen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden