×

Keine Sperre gegen Sven Jung

Ein Check von Sven Jung gegen den Zuger Garrett Roe wertet der Einzelrichter nicht als Check gegen den Kopf.

Südostschweiz
Freitag, 14. Dezember 2018, 11:26 Uhr Eishockey
SCHWEIZ EISHOCKEY ZUG DAVOS
Zugs Reto Suri und Davos' Sven Jung (links) in einem «Zweikampf».
KEYSTONE

Nach dem Meisterschaftsspiel vom 9. Dezember zwischen dem HC Davos und dem EV Zug wurde gegen den Davoser Sven Jung ein ordentliches Verfahren eröffnet. Es wurde untersucht, ob der Verteidiger wegen eines möglichen Checks gegen den Kopf von Garrett Roe aus dem Verkehr gezogen werden müsse.

Nach eingehender Prüfung hat der Einzelrichter für Disziplinarsachen Leistungssport das Verfahren eingestellt. Damit werden laut einer Mitteilung gegen Jung keine Spielsperre ausgesprochen.

Den nächsten Ernstkampf nach der Länderspielpause bestreitet Davos am am Samstag, 22. Dezember, auswärts gegen Fribourg-Gottéron.

Kommentar schreiben

Kommentar senden