×

Nach Covid- und Verletzungsfrust winkt der Titel an der Heim-SM

Der Rapperswiler Kanute Donat Donhauser blickt auf eine schwierige Zeit zurück: Covid-19 sorgte mehrfach für Brüche in der noch jungen Karriere. Nach überstandener Krankheit kämpft er nun um SM-Titel.

Fabio
Wyss
02.09.21 - 20:49 Uhr
Sport

Das hüftbreite Rennkajak gleitet über den Obersee. Im Wasser spiegelt sich der Sonnenaufgang. Nur die Atemzüge des Kanuten Donat Donhauser und das Plätschern seiner Paddelschläge durchbrechen die Stille. Ab heute Freitag herrscht hier vor dem Lido Rapperswil mehr Betrieb; es beginnen die Schweizermeisterschaften – Heimspiel und Saisonhöhepunkt für Donhauser. An die 18 Stunden trainiert er pro Woche, oft in den frühen Morgenstunden. Danach reist der 18-Jährige von Rapperswil-Jona nach Wattwil in die Kantonsschule – im Idealfall.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!