×

Lillo und Kuhn fahren in die Top Ten

Lillo und Kuhn fahren in die Top Ten

Die beiden VC-Eschenbach-Fahrer Kevin Kuhn und Dario Lillo zeigen im Auftaktrennen des Radquer-Weltcups 2020/21 starke Leistungen. Kuhn wird bei seiner Premiere bei der Elite als bester Schweizer Neunter, Lillo bei seinem ersten Start in der U23-Kategorie Siebter.

Silvano
Umberg
vor 1 Monat in
Sport

Bereits an den Europameisterschaften vor drei Wochen im holländischen ‘s-Hertogenbosch war Kevin Kuhn ein gutes Resultat gelungen. Bei der Weltcup-Ouvertüre im tschechischen Tabor toppte der 22-Jährige jenen 11. Rang nun noch um zwei Positionen – im ersten Elite-Weltcuprennen in seiner Karriere notabene. Geschlagen wurde der U23-Vizeweltmeister vom vergangenen Februar in Dübendorf ausschliesslich von deutlich erfahreneren Belgiern und Holländern.