×

Domenig: «Wir müssten mit Konkursszenarien rechnen»

Verlängert der Bundesrat das Verbot von Anlässen mit über 1000 Zuschauern bis Ende März 2021? HCD-Präsident Gaudenz Domenig malt für diesen Fall ein düsteres Bild – nicht nur für seinen Klub.

Gaudenz Domenig redet gar nicht erst um den heissen Brei herum. «Ja, das wäre brutal», sagt der Präsident des HC Davos. Am Dienstagabend verbreitete sich eine Meldung der Tamedia-Zeitungen wie ein Lauffeuer in der Schweizer Sportlandschaft. Der Bundesrat erwäge, das vorerst bis Anfang September geltende Verbot von Veranstaltungen über 1000 Zuschauern bis März 2021 zu verlängern. Dies machte Patrick de Preux, Präsident des Lausanne HC, an einer Pressekonferenz publik.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.