×

Sportlich bedauernswert, aber finanziell verkraftbar

Die meisten Fussballklubs aus der Region erwarten wegen der abgebrochenen Saison im Amateurfussball keine einschneidenden Konsequenzen: Sorgenvolle Töne sind aber aus dem FC Schmerikon zu vernehmen.

Seit Donnerstag steht der Entscheid, der seit Wochen erwartet worden war, fest: Ab der dritthöchsten Liga, der Promotion League, ist die Saison wegen der Corona-Pandemie und den entsprechenden Schutzmassnahmen in sämtlichen Fussballligen der Schweiz abgebrochen worden. Die vier regionalen Vertreter in der 2. Liga interregional, der 2. Liga und der 3. Liga bedauern aus sportlicher Sicht den Saisonabbruch natürlich allesamt, respektieren den Entscheid aber. Und sie sind froh, dass nun zumindest Klarheit herrscht und die Planungen für die nächste Saison vorangetrieben werden können.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.