×

Jasmin Nunige: «Ins Ziel zu kommen ist das Grösste»

Diesen Samstag findet zum 31. Mal der «Swiss Alpine Marathon» statt. Wir haben im Vorfeld mit der erfolgreichen Spitzensportlerin Jasmin Nunige über ihre Faszination für den Berglauf gesprochen.

Südostschweiz
Montag, 25. Juli 2016, 12:46 Uhr Swissalpine Marathon Davos
Spitzensportlerin Jasmin Nunige spricht über ihre grosse Leidenschaft das Laufen. Bild Marco Hartmann

Rund 5000 Personen stellen sich auch dieses Jahr wieder der Herausforderung und nehmen am «Swiss Alpine» teil. In den verschiedenen Disziplinen springen sie durch die schöne Berglandschaft rund um Davos. Der Marathon findet am 30. Juli bereits zum 31. Mal statt - und eine freut sich ganz besonders.

«Es braucht viel Geduld»

Eine Frau die bei diesem Event herausragt ist die Spitzensportlerin Jasmin Nunige. Die gebürtige Davoserin hat den «Swiss Alpine» bereits sechs Mal gewonnen - trotz «Handicap».

Im Jahr 2011 bekam sie nämlich die Diagnose Multiple Sklerose. Ein herber Schlag für die leidenschaftliche Sportlerin. Doch Nunige liess und lässt sich von der Krankheit nicht aufhalten und tritt weiter an Wettkämpfen an. Mit Erfolg!

Nächsten Samstag ist sie nun mit der Startnummer 21 unterwegs. Doch bevor es soweit ist, sprach sie mit RSO-Reporter Men Marugg über die Faszination des Laufens und ihren ersten Start beim «K78» vor 13 Jahren.

Radio Südostschweiz und suedostschweiz.ch berichten am 30. Juli live über den «Swiss Alpine Marathon» in Davos.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden